Edmund Kalb 1900 - 1952 Leben und Werk Vergrößern

Edmund Kalb 1900 - 1952 Leben und Werk

Extra05

Neuer Artikel

18,00 € inkl. MwSt.

Mehr Infos

AutorInnen: Rudolf Sagmeister, Kathleen Sagmeister-Fox und Ulrich Gabriel.


Mit über 150 Bildern, Fotografien und einer packenden einfachen Schilderung des dramatischen Lebens von Edmund Kalb vermittelt das Taschenbuch umfassende Kenntnis über den inzwischen in allen großen Kunsthäusern der Welt bekannten Zeichner, der mit seinen 1000 Selbstporträts und seinem Leben als Außenseiter in der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts inzwischen Berühmtheit erlangt hat.


Die handliche, leicht lesbare und genauso anschauend wie spannende Publikation ist nach dem nahezu vergriffenen Kalbkatalog 1994 künftig das einzige erhältliche Buch über Edmund Kalb.

Das Buch schildert das dramatische Leben des Zeit seines Lebens unverstanden gebliebenen kreativen Außenseiters und heute weit über Vorarlberg hinaus bekannten Künstlers. Edmund Kalb wurde als Sohn eines Dekorationsmalers zur Jahrhundertwende (1900) in Dornbirn geboren. Er interessierte sich früh für Malerei, besuchte die Kunstakademie in München, unternahm mehrere Studienreisen und lebte schließlich ein zurückgezogenes Leben in Dornbirn. Kalb kam immer wieder in Konflikt mit der ihm verhassten Obrigkeit, was zu Verhaftungen und Gefängnisaufenthalten führte. Kalb wurde 1943 wegen Gehorsamsverweigerung und 1947 wegen Beamtenbeleidigung und Widerstand gegen die Staatsgewalt verurteilt. Er isolierte sich zunehmend von der Gesellschaft und führte ein Außenseiterleben. Kalb lernte und schrieb in Esperanto, befasste sich intensiv mit Autosuggestion, Astronomie, Geometrie, Philosophie, zeitgenössischer Kunst und Technik, mathematischen Denkmodellen und führte einen asketischen Lebensstil. Er beschränkte sich auf wenige Speisen, war einer speziellen Diätetik verpflichtet und versuchte sich in Pflanzenzucht und sogar im Reisanbau. Kalb starb unverstanden 52-jährig in Dornbirn. Die Bedeutung seines Schaffens wurde erst nach seinem Tod 1952 erkannt.

ISBN 978-3-901325-92-2
AutorInnen: Kathleen Sagmeister-Fox, Rudolf Sagmeister, Ulrich Gabriel
Gestaltung: Werner Wohlgenannt
Umschlagbild: Edmund Kalb (Selbstbildnis)
Kunsttaschenbuch | Softcover mit Cover-Einschlagseiten
216 Seiten
1. Auflage, Oktober 2014
UP92
© unartproduktion