Neu Leiblachtal Lesebuch Vergrößern

Feldkirch II Lesebuch

LB117

Neuer Artikel

22,00 € inkl. MwSt.

Mehr Infos

Sonderausgabe

Ausgewählt und zusammengestellt von Karlheinz Albrecht und Christoph Volaucnik

Das Feldkirch II Lesebuch ist eine Sonderausgabe und erscheint als 17. in der beliebten Lesebuch-Serie "Lies, wo du lebst" der unartproduktion.

„Feldkirch selbst ist eine kleine Stadt mit großen Erinnerungen.“

Gemäß diesem Zitat des Schriftstellers Ludwig Steub soll dieses Buch den

Spuren der Geschichte Feldkirchs folgen, soll die großen und die kleinen

Erinnerungen lebendig machen. Es ist ein Buch für alle, die mehr über

die Stadt und ihre Menschen erfahren wollen.

Das zweite Feldkirch Lesebuch nimmt die Ausstellung 800 Jahre Feldkirch zum Anlass, den BürgerInnen der Stadt und allen darüber hinaus sich interessierenden den Zugang zu Historischem, Literarischem, Künstlerischem und Wissenschaftlichem auch nach Abbau der Ausstellung zugänglich zu erhalten. War bereits das erste Feldkirch Lesebuch eine Fundgrube, so stellt das zweite aus gegebenem Anlass eine wichtige Ergänzung dar. Auf 184 Seiten wurden sowohl „Höhepunkte“ der Stadtgeschichte als auch schlechtere Zeiten berücksichtigt, aber auch Biographien und vergessene Aspekte des alltäglichen Lebens haben Aufnahme gefunden, ebenso wie wichtige Texte zur Rolle der Frauen. Viele weitgehend unbekannte Fotos tragen im Buch zu einem neuen bildhaften Erlebnis bei, das manche Überraschung birgt.

Abenteuerliche Geschichten, wie ein Degenkampf in der Marktgasse oder vielleicht ebenso spannender Waschtag in der städtischen Waschküche, Begegnungen mit dem Nachtwächter, dem Bettelvogt, Pfarrer Gunz, Karl Bleyle, den Spielbuben, Georg Ferdinand Fidel Bachmann, Georg Frick und anderen besonderen Persönlichkeiten aus der Vergangenheit in Bildung, Wirtschaft, Kultur und Brauchtum. Zentrales Kapitel dabei: „Feldkirch und der Humanismus“. Wir treffen uns aber auch in den Straßen der Stadt, am Domplatz, auf der Bettlerstiege, im Tschavollpark, in der Fabriksschule, in der alten Tisner Mühle, lernen die Anfänge des Wildparks kennen und lassen auch die Moderne nicht aus. 18 Kapitel verschaffen bei „Kaffee“ und „Kerschengeist“ einen neuen alten stadtgeschichtlichen Überblick. Geschaffen haben ihn die genannten beiden bewährten Historiker, die damit einmal mehr eine kompetente dokumentarische Visitenkarte über Feldkirch abgegeben haben. (ug)


1. Auflage Dezember 2019
Gestaltung: Werner Wohlgenannt
ISBN 978-3-902989-37-6

Hardcover, 180 S., s/w

Das neue Lesebuch aus der Bestseller-Serie "Lies, wo du liebst" - für weitere Lesebücher aus Ihrer Region hier informieren!

DAS ideale BUCHGESCHENK für jeden Anlass (Weihnachten, Geburtstag usw.)!