Literatur Vorarlberg V#24: SEENFLÜSSEBÄCHEREGEN Vergrößern

Literatur Vorarlberg V24: SEENFLÜSSEBÄCHEREGEN

LV101

Neuer Artikel

13,00 € inkl. MwSt.

Mehr Infos

lDiese Sonderausgabe, V#24, entstand im Rahmen des Literaturwettbewerbs zum »UNO-Tag des Wassers« im Auftrag der Abteilung Wasserwirtschaft im Amt der Vorarlberger Landesregierung

Die Publikation ist Teil eines Wettbewerbs zum »UNO-Tag des Wassers 2010« Dafür ist in Vorarlberg ein vielfältiges Literaturprojekt entstanden, das sich in unterschiedlichen Räumen und Medien abspielt. Eine Jury aus fünf Vorarlberger Literaturexpertinnen und Experten haben je zwei Schriftstellerinnen und Schriftsteller eingeladen, einen Prosatext zum Thema Wasser zu schreiben. Einzige inhaltliche Auflage: Ein Vorarlberger Gewässer sollte darin eine Rolle spielen.

Die Texte wurden am 18. März 2010 von den Verfasserinnen und Verfassern im Landhaus selbst vorgelesen und von der Jury öffentlich debattiert.
Preisträger der Jury: Wolfgang Bleier
Preisträgerin Publikumspreis: Nadja Spiegel

Inhalt:
Insgesamt 9 literarische Beiträge zum Thema Wasser in Vorarlberg - die Publikation enthält Texte von Wolfgang Bleier, Gabriele Bösch, Miriam Gartner, Raimund Jäger, Hans Platzgumer, Martin Prinz, Verena Rossbacher, Nadja Spiegel und Christine Vigl

ISBN: 978-3-99018-005-1
Umfang, Seiten: 92
Herausgeber: Daniela Egger, Hans-Joachim Gögl
Redaktion: Daniela Egger
Fotografie: René Dalpra
Gestaltung: Dietmar Waibel

Format: 148 | 235
Herstellung: BUCHER Druck Verlag Netzwerk
Vertrieb: Unartproduktion Ulrich Gabriel